Direkt zum Hauptbereich

Buchchallenge #lesewinter2018

Ich habe mich entschieden mitzumachen und bin sehr gespannt, wie das wird. Hier die Bedingungen für diejenigen von euch, die mitmachen möchtet.

Katharina Münz schreibt in Facebook: 

"Du liebst romantische, fantastische und spannende Bücher, die dich in fremde Welten entführen?
Mitreißende Lovestorys, fesselnde Geschichten mit authentischen Protagonisten?
Dann fordern wir dich zu einer Challenge heraus!
Romantischer, fantastischer, spannender Lesewinter
Die große 5-Bücher-Challenge für jeden Leser und Blogger
Sammele im Zeitraum zwischen dem 27. Januar und dem 31. März Punkte durch Rezensionen, Buch- und Autorenvorstellungen und Weiteres Punkte, die du am Ende der Challenge in wertvolle Preise eintauschen kannst.
Jeder kann mitmachen, egal ob Blogger oder Leser!
***wichtig: bitte meldet eure Teilnahme per PN oder E-Mail bei Katharina Münz an***

Seien Sie gespannt!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Medien

Wie nutzen die Autoren heutiger Medien?
Kommen sie zurecht mit neuen Herausforderungen der Zeit?
Sind sie effektiv für sich und für alle, die hinter einem Buch stehen: Korrektoren, Lektoren, Agenten, Testleser und letztendlich Verleger.
Diese Fragen sind meine ständige Begleiter. Heute habe ich ein Interview mit dem Literaturagenten und  Übersetzer Werner Löscher Lawrence beim 3Sat gesehen. Es ging um das Lektorieren, der Prozess des Lektorieren und Zusammenarbeit mit den Autoren.
Der Text als Medium ist ein Gegenstand und der Arbeitsfeld von Autoren, Lektoren und Verleger. Herr Löscher Lawrence teilte seine eigene Erfahrung und war der Meinung, dass  viele Verlage heutzutage keinen eigenen Lektorat mehr haben. Sie nehmen nur Bücher, die perfekt vorher lektoriert sind. Was das für Autoren bedeutet? Na ja, erstmals Geld investieren um die Lektoren zu bezahlen. Danach heißt es Geduld haben und Agenten suchen. Es ist so wie ein 6 im Lotto, wie eine Freundin Autorin sagte, falls jemand d…

Tiramisu

Ich sitze in einem Cafe´irgendwo in der Stadt. Es ist Juli, Sommer in der Stadt. Die Temperatur bewegt sich zwischen angenehmen 15 und 17 Grad. Kaum zu glauben, aber es ist sehr angenehm. Ich habe mein Schirm dabei, es hat wieder geregnet.
Es ist laut draußen.
 Autos, Fahrräder, Laster eilen in unbekannten Richtungen.
Es läuft ein italienischer Radiosender, obwohl ich mich in der Nähe von SWR befinde. Ausnahmsweise esse ich kein Eis, sondern trinke nur Cappuccino. Ich bin halbe Stunde früh da. Ich habe mir Zeit gelassen, um mich mit der unbekannten Atmosphäre zu befreunden und in Ruhe mein verdientes Getränk zu genießen.
Von oben schaut zu mir ein großes Bild "Venedig in blauer Stunde". Am Tisch vor meiner Nase außer Tasse, gesellt sich eine grüne Kerze in einem Glas mit lilafarbenen kleinen künstlichen Steinen und versucht mir ein Hauch von Mittelmeer zu vermitteln. Ich schaue, wie die Bedienung ihrer Bestellungen mit Eis vorbereitet und bin davon überzeugt, dass alle Bewo…

111 Tipps

Wie Sie Ihre intuitiven Fähigkeiten entwickeln können, um glücklicher und zufriedener zu leben, können Sie in diesem Buch lesen. Ich stelle Ihnen einige Tipps vor, die Sie einzeln zu verschiedenen Zeiten ausprobieren können. Manche Tipps werden Ihre Lieblinge sein, manche werden ehe schwer umsetzbar sein. Seien Sie großzügig mit sich selber und haben Sie Geduld um am Ball zu bleiben. Wie ich. Genießen Sie Ihren Weg zum glücklich sein.
Ich wünsche Ihnen viel Freude, Neugier und Begeisterung bei der Umsetzung von „111 Tipps Wie ich meine Intuition schule und erfolgreich im Alltag werde“.
LesermeinungenEin wundervoller Intuitionsratgeber von Danka Todorova . Kreativ und praxisnah mit sehr hilfreichen Tipps rund um Achtsamkeit und Intuition. Mit angenehm leicht verständlichen Sprachstil macht das Lesen ganz viel Freude . Ein rundum empfehlenswertes Werk. Carly/Amazon Spanien/
In den Zukunft werden Menschen mehr über Intuition aus eigener Erfahrungen lernen. In der Geschäftswelt werden die Un…